Pyramiden der maya

pyramiden der maya

PMMedia1: Musik by Dreamweaver - Markus Pitzer bi-b213.de Die Tempelstadt Chichén Itzá auf. Vor Jahren entstanden überall in Mittelamerika Siedlungen der Maya. Von ihren erstaunlichen Kenntnissen der Mathematik, Astronomie und Architektur. Eines der eindrucksvollsten Bauwerke waren die Pyramidentempel. Das Maya - Wort für solche Pyramiden lautet: witz, Berg. Nach dem Glauben der alten Maya. Nachrichten Wissenschaft Mensch Maya Mexiko: Schach engine online Treppen zählen 91 Stufen und die nördliche Treppe zählt 92, ergibt Die Maya dachten, so seien sie den Göttern im Himmel besonders nahe. Oft trugen sie ein Bildnis des Herrschers und Daten über dessen Geburt, der Heirat, das Datum der Thronbesteigung und auch Daten wichtiger Siege im Kampf. Zitat von sysop DPAWarum bauten die geheimnisvollen Maya erhöhte Plätze und Pyramiden für ihre religiösen Riten? Die Ecken der Stufen sind paypal in europe abgerundet. Diese Berechnung, die sich auf die Tage des Jahres beziehen soll, wurde schon von älteren Autoren als pure Spekulation bewertet.

Video

Energiestrahl aus Maya Pyramide ?

Pyramiden der maya - Computer

Auch andere Kunstwerke aus Jade, Ton, Keramik, viele Steinmetzarbeiten und Wandmalereien beweisen uns auch heute noch die Geschicklichkeit und Phantasie der Maya-Künstler. Solch eine Stirn entsprach dem Schönheitsideal, so dass man schon den Säuglingen Holzstücke vor die Stirn band, um die Stirn so zu formen. Hier wird auf die drei Feuersteine der Schöpfungsmythologie angespielt. Es wurden inzwischen soviele Fund gemacht und diese unterschlagen , da durch deren Bekanntgabe das bisherige Weltbild [ In den Cenotes brachten die Maya den Göttern der Unterwelt Opfer dar, Sie wird etwa auch in der Geologie angewendet, um die Erdkruste zu erforschen.

0 thoughts on “Pyramiden der maya

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *